• HOME
  • Downloads
  • Sitemap
  • Impressum
  • Datenschutz

PROGAS veranstaltet bundesweit 31 Fachseminare für das SHK-Fachhandwerk

Kostenlose Infos für Heizungsbauer rund ums Flüssiggas

 

Bundesweit veranstaltet PROGAS regelmäßig Seminare zur Weiterbildung von Handwerkern der SHK-Branche.

Pressemitteilung vom 23. Januar 2019

Von Januar bis April 2019 veranstaltet der Flüssiggasversorger PROGAS an bundesweit 31 Standorten wieder kostenlose Seminare für das Fachhandwerk der Sanitär-, Heizungs- und Klimabranche (SHK). „Mit unseren informativen Fachseminaren unterstützen wir Heizungsbauer, ihren Kunden bei Fragen rund um das Thema Flüssiggas kompetent zur Seite zu stehen. Erneut haben wir eine Vielzahl interessanter Themen zusammengestellt“, erklärt Kai Gospodarek, Bereichsleiter Verkauf bei PROGAS.
 
Thematische Schwerpunkte liegen in der Theorie und Praxis der Technischen Regeln Flüssiggas (TRF) sowie in der Installation und Prüfung von Flüssiggas-Behälteranlagen. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer praktische Hinweise für die Errichtung und den Betrieb von Flaschengasanlagen, und es werden die Folgen der Energieeinsparverordnung erläutert. „In einem detaillierten Vollkostenvergleich der unterschiedlichen Heizsysteme zeigen wir zudem die besonderen Preisvorteile von Flüssiggas auf. Wenn man kapital-, betriebs- und verbrauchsgebundene Ausgaben berücksichtigt, gehört Propan zu den preisgünstigsten Energieträgern“, sagt Gospodarek.
 
Die Fachseminare haben mittlerweile eine lange und erfolgreiche Tradition. In 30 Jahren haben sich bei über 2.000 Veranstaltungen mehr als 40.000 Teilnehmer aus rund 25.000 Unternehmen über aktuelle Flüssiggasthemen informiert. Das hohe Interesse seitens der SHK-Handwerker setzt sich in diesem Jahr fort: Das Auftakt-Seminar am 17. Januar 2019 im bayrischen Lutzingen zählte bereits 71 Anmeldungen.
 
Neu ist in diesem Jahr unter seminare.progas.de/info die Möglichkeit der Online-Anmeldung. Bei Fragen können sich Interessierte per E-Mail an fs@progas.de oder telefonisch an die Rufnummer 02 31 / 54 98-277 wenden.

Seminarorte nach Bundesländern und Datum sortiert:
 
Baden-Württemberg:
31.01., 73760 Ostfildern
07.02., 88630 Pfullendorf
 
Bayern:
17.01., 89440 Lutzingen
29.01., 85077 Manching/Oberstimm
31.01., 89257 Illertissen
06.02., 86453 Laimering/Dasing
19.02., 94127 Neuburg-Dommelstadl
20.02., 91522 Ansbach-Elpersdorf
21.02., 95502 Himmelkron
26.02., 92339 Beilngries
28.02., 83083 Riedering-Söllhuben
07.03., 84513 Töging
 
Brandenburg:
19.03., 03094 Burg-Spreewald
26.03., 14806 Bad Belzig
03.04., 19348 Perleberg
 
Hessen:
19.03., 63654 Büdingen
21.03., 36286 Neunstein-Aua
28.03., 35096 Weimar / Argenstein
 
Mecklenburg-Vorpommern:
27.03., 17235 Neustrelitz
 
Niedersachsen:
26.03., 37170 Uslar-Schönhagen
 
Nordrhein-Westfalen:
26.02., 51429 Bensberg
28.02., 44791 Bochum
 
Rheinland-Pfalz:
06.02., 66955 Pirmasens
 
Saarland:
14.03., 66571 Eppelborn
 
Sachsen:
05.03., 09224 Chemnitz-Grüna
12.03., 04329 Leipzig
13.03., 01156 Dresden
20.03., 02733 Cunewalde
 
Sachsen-Anhalt:
02.04., 39116 Magdeburg
 
Thüringen:
06.03., 07548 Gera
07.03., 98527 Suhl

Hinweis zur Verwendung des Pressefotos: Abdruck honorarfrei ausschließlich zur Veröffentlichung in Ihrem Medium (Print und Online). Eine Weitergabe an Dritte bedarf unbedingt unserer schriftlichen Zustimmung.

Bildnachweis: PROGAS

Seite posten: