• HOME
  • Downloads
  • Sitemap
  • Impressum
Flüssiggas im Baugewerbe

Mit Flüssiggas baut´s sich leichter

Vermeiden Sie Zwangspausen und Umsatzeinbußen.

Baustellen im Winter - da ruhen nicht selten die Schaufeln und Zementmischer. Die Arbeiter können viele Baustoffe bei Temperaturen unter fünf Grad Celcius nicht verarbeiten. Beton bindet bei Frost nicht mehr. Durch den Einsatz von PROGAS-Flüssiggas vermeiden Sie in der kalten Jahreszeit Zwangspausen und Umsatzeinbußen.

Flüssiggas im Baugewerbe.

Vielseitig einsetzbar
In Verbindung mit modernen Gasgeräten sorgt die mobile Energie gezielt und sparsam für die richtige Arbeitstemperatur - ob im Rohbau, in der Werkhalle oder im Freien. Flüssiggas kann außerdem eingesetzt werden, um etwa Baumaterialien aufzuwärmen, Neubauten schneller auszutrocknen oder Container zu beheizen und mit warmem Wasser zu versorgen.

Das Multitalent ist jederzeit und überall einsetzbar, äußerst wirtschaftlich und umweltschonend - also eine Energie, auf die Sie bauen können. Dabei hilft PROGAS von Anfang an. Speziell geschulte Außendienstmitarbeiter stehen den Baufirmen jederzeit mit ihrer Erfahrung zur Seite, um die Vorteile von Flüssiggas optimal zu nutzen.

Seite posten: