• HOME
  • Downloads
  • Sitemap
  • Impressum

Eine saubere Sache

Smog, Treibhauseffekt, Feinstaub - es ist höchste Zeit für einen umweltschonenden Kraftstoff.

Mehr als 45 Millionen Pkw sind heute allein in Deutschland unterwegs. Und es werden immer mehr. Höchste Zeit also für einen Kraftstoff, der deutlich abgasärmer verbrennt und die Umwelt weniger stark belastet als herkömmliche Kraftstoffe. Autogas erfüllt diese Wünsche nach schonender Mobilität.

Autogas und Umwelt

Entlastung für die Umwelt
Die Werte können sich sehen lassen: Im Vergleich zu Benzin oder Diesel senkt es den Abgas-Ausstoß um bis zu 80 Prozent. Die Belastung der Umwelt mit Kohlendioxid liegt 15 Prozent unter denen eines Benziners. Bei einer Laufleistung von 35.000 Kilometern erspart ein Pkw mit Autogas der Atmosphäre fast 1,2 Tonnen des klimaschädlichen Gases pro Jahr.

Andere Schadstoffe wie Schwefeldioxid und Benzol sowie Ruß und andere Partikel treten erst gar nicht auf - besonders wichtig im innerstädtischen Verkehr! Feinstaub ist daher für Autogas-Fahrer kein Thema. Das saubere Flüssiggas zählt zu den umweltschonendsten fossilen Kraftstoffen überhaupt.

Seite posten: